Richtlinien

Wir als Jungschar Rammbock verpflichten uns den folgenden Richtlinien:

Charta christlicher Kinder- und Jugendarbeit (CcKJ)

Ethik-Charta von swiss olympic

Unsere Lager führen wir nach den Richtlinien von Jugend+Sport (J+S) in der Sportart „Lagersport / Trekking“ durch. Damit wir diese Richtlinien einhalten können, besuchen wir als Leiterteam regelmässig Aus- und Weiterbildungen.

 

Zweck

Die Jungschar Rammbock…

…bietet vielfältige Aktivitäten an, die der Entwicklung und dem körperlichen und geistigen Wohlbefinden von Jugendlichen und Kindern förderlich sind.
…will Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu selbständigen und verantwortlichen Personen im sozialen, kulturellen und politischen Kontext der Schweiz fördern.
…will Sport und Bewegung fördern, indem Kinder und Jugendliche in die Mitverantwortung und Mitgestaltung der Lager einbezogen werden und durch sinnvolle Spiel- und Sporterlebnisse für den Sport begeistert werden. Kinder und Jugendliche lernen durch die Lagergemeinschaft soziale Umgangsformen und können Teamfähigkeit entwickeln. Sie lernen die Natur zu schützen und verhalten sich darin verantwortungsvoll und umweltbewusst.
…nimmt das Leben und Wirken von Jesus Christus als Vorbild und Inspiration. Das bedeutet, dass Kinder und Jugendliche bedingungslos angenommen werden. Gelebte Nächstenliebe ist für uns ein zentrales Motiv. Jesus Christus begegnete den Menschen in all ihren Bedürfnissen. Darum sind wir bemüht, den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen in ganzheitlichen Angeboten zu begegnen.